Gesundes Gemüse ernten – Saatgut und Pflanzen für den Eigenanbau

header-seminare_bohnenkerne-tatopani

Vortrag mit Saatguttausch
Gemüse im Eigenanbau gezogen und immer frisch geerntet ist das Ziel von vielen Haus-, Balkon- und Feldgärtnern. Doch welche Sorten eignen sich für die unterschiedlichen Standorte und Anbaubedingungen?

Wir vergleichen alte, samenfeste Gemüsesorten und die moderne Hybrid-Züchtung sowie deren Bedeutung für den Hausgarten. Neben Sortenempfehlungen und interessanten Kulturen für die Selbstversorgung werden die Grundlagen vermittelt, um im eigenen Garten Lieblingssorten und Gemüseraritäten für den Eigenbedarf zu vermehren.

Im Anschluss an den Vortrag kann Saatgut getauscht werden (Tauschgut bitte mitbringen, ansonsten werden Samen portionsweise auch gegen eine Aufwandsentschädigung abgegeben). Bezugsquellen für samenfestes Saatgut und Literaturempfehlungen werden vorgestellt.

Wertschätzungsgebühr pro Teilnehmer: € 12,00 für Vorbereitung und Durchführung

Termine:
Neue Termine wieder Winter / Frühling 2015. Anfragen für Gruppen unter
seminare@garten-des-lebens.de

 

pfeil_back

 

 

Kommentare

  1. Veröffentlicht 18. Februar 2013 um 14:07 | Permalink

    Ein herzliches Hallo nach Baiern,

    falls es für den Saatgut-Vortrag am 23. Februar in den KunstWohnWerken in Berg am Laim noch freie Plätze gibt, würde ich uns zwei gerne anmelden:
    Andrea Ammer-Schön + Herbert Gerhard Schön

    Ansonsten habe ich die Termine zu den ESSBAREN BLÜTEN im Juni und Juli schon einmal vornotiert, weil ich eh schon sehr neugierig bin, welche Wunder im GARTEN DES LEBENS zu sehen sind.

    Mit frohen Grüßen,
    Herbert Gerhard Schön

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>