Saatguttausch hat eine lange Tradition und stellt immer noch einen schönen Weg dar, seltene und interessante Sorten weiter zu geben oder sein eigenes Anbausortiment zu erweitern. Gleichzeitig bietet eine Tauschveranstaltung die Möglichkeit andere „Gartler“ kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

art_samentuetchenVortrag zum Thema „Saatgut und Pflanzen für den Eigenanbau“ mit Saatguttausch
Im Sinne dieser Tradition veranstalten wir am 23.02.2013 in München einen Vortrag zum Thema „Saatgut und Pflanzen für den Eigenanbau“ mit anschließendem Saatguttausch. Jeder kann Samen mitbringen und tauschen. Wer selbst kein eigenes Saatgut zur Verfügung hat, kann gegen eine Aufwandsentschädigung Samen erhalten.

Nicht jeder hat die Möglichkeit aus Samen eigene Pflanzen vorzuziehen, daher bieten wir zusätzlich eine Bestellmöglichkeit für Bio-Jungpflanzen an. Die Pflanzen werden in Kooperation mit der Bioland-Gärtnerei MoraMora in Piusheim vorgezogen und können in der Gärtnerei (südöstlich von München, Nähe Glonn) oder ggf. auf unseren Veranstaltungen in München Anfang Mai abgeholt werden.

Der Vortrag befasst sich mit einer kurzen Einführung zur Geschichte unserer Nutzpflanzen. Wir vergleichen dabei alte Gemüsesorten und das Angebot moderner Hybrid-Züchtung. Verschiedene alte Sorten und interessante Kulturen für den Eigenanbau und die Selbstversorgung in Garten, Feldgarten sowie auf Balkon und Terrasse werden vorgestellt. Abschließende Einführung in die Saatgutgewinnung für den Eigenbedarf.

Details und Anmeldung zu „Saatgut und Pflanzen für den Eigenanbau“ >

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.