Seminare, Kurse, Workshops und Vorträge für den Bio-Garten
Unser Vortrags- und Seminarprogramm ist seit einigen Tagen online. Wir freuen uns besonders einige Angebote zu Samengärtnerei und Saatgutgewinnung dieses Jahr an mehreren Standorten anbieten zu dürfen, da uns dieses Thema und die Erhaltung unserer alten Nutzpflanzen ja ganz besonders am Herzen liegt.

Neues Seminar:
Gemüseanbau für den Hausgarten – Biologisch Gärtnern im Jahreslauf

Ohne Gemüseanbau gibt es jedoch keine Ernte und auch keine Saatguternte. Neu im Programm ist daher – und auf Grund verschiedener Anfragen – das Praxisseminar “Gemüseanbau für den Hausgarten – Biologisch Gärtnern im Jahreslauf” mit 3 Kurstagen.

art_seminar-biogaertnernVon der Aussaat bis zur Ernte
Das Seminar befasst sich mit Anzucht und Anbau von Gemüse und vermittelt die Grundlagen wie im eigenen Garten ohne “chemische Keule” gesundes und wohlschmeckendes Gemüse erfolgreich geerntet werden kann. Von Saatgutauswahl, Säen, Pikieren und Jungpflanzenaufzucht über Düngung, Mischkultur und Fruchtfolge bis zu Kompostierung und Unterstützung der Bodenfruchtbarkeit werden in drei Tagesseminaren die wichtigsten Bio-Garten Themen behandelt. Die Teilnehmer lernen außerdem eine bunte Palette samenfester Gemüsesorten kennen, die für den Hausgarten und die Selbstversorgung besonders wertvoll sind.
Seminardetails und Anmeldung >

Biologisches Gemüse ist gesünder
Eine breit angelegte Studie, die wohl auch Bio-Kritiker nicht mehr in Frage stellen können, hat im letzten Jahr deutliche Ergebnisse aufgezeigt. “Bio-Lebensmittel signifikant besser als konventionelle”: 87 Prozent weniger Nitrit, 30 Prozent weniger Nitrat und 48 Prozent weniger Cadmium, dafür 60 Prozent mehr Antioxidantien, die gesundheitsfördernd wirken. Ein Wechsel zu einer Ernährung mit biologischen Gemüse, Obst und Getreide würde demnach so viele zusätzliche Antioxidantien zur Verfügung stellen, wie ein bis zwei zusätzliche Portionen Gemüse und Obst täglich … (Quelle: Lebendige Erde 5/2014, Link zur Studie, englisch).

Und was könnte besser sein, als solch biologisch angebautes und gesundes Gemüse ganz frisch aus dem eigenen Garten zu ernten und zu genießen?

 


Kommentare

  1. Veröffentlicht 23. März 2017 um 10:10 | Permalink

    Das ist ja einen tolle Idee!
    Ich habe mir mein Wissen über die Aufzucht das richtige pflanzen damit man auch etwas von seinem Gemüse hat überall zusammen suchen müssen.
    Aber ich glaube ich habe es geschafft.
    Liebe Grüße Maria

  2. Veröffentlicht 5. September 2017 um 17:02 | Permalink

    Auf alle Fälle, ist Bio Gemüse gesünder. Nur hier wird man als Verbrauchen in die Irre geführt, denn es gibt ja leider nicht nur ein BIO “Zertifikat” sondern mehrere. Und diese unterscheiden ist auch nicht gerade einfach.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>