Kaum sind die letzten kalten Tage vergangen, kann man es kaum mehr erwarten im Garten tätig zu werden. Im Haus werden Pflänzchen vorgezogen und die Beete geplant. Bei uns sprießen bereits die ersten Saaten von Paprika und Chili, Auberginen, den ersten Tomaten, Salat und Frühkohl. Im Folientunnel sind die ersten „frühen“ wie Feldsalat und Cime di Rapa gesät.

Für eine erfolgreiche Jungpflanzenkultur haben wir bereits im letzten Jahr eine ganze Reihe Tipps, vor allem für die Anzucht der wärmeliebenden Gemüsesorten, in einem Blogbeitrag zusammengefasst. Und in unseren Gemüseportraits ist ebenfalls viel Wissenswertes zu Ausaat und Anbau zu finden.

Saatgutfest in München
Wer sich noch kurzfristig mit alten und samenfesten Gemüsesorten eindecken möchte, ist am kommenden Sonntag, dem 24.2.2019 auf dem Saatgutfestival im ÖBZ in München richtig. Garten des Lebens ist wieder als Aussteller und mit einem Vortrag vor Ort. Im Gepäck haben wir eine Auswahl unserer Samen aus Erhaltungsanbau und das Buch „Mein Biogemüse-Garten“ von Annette Holländer / Garten des Lebens.

Neu: „Mein Biogemüse Gartenjahr“
Frisch aus der Druckerpresse außerdem der neue Gartenplaner „Planen, Säen, Ernten – Mein Biogemüse Gartenjahr“. In einem kompakten Buchformat werden für jede Kalenderwoche zwei Seiten angeboten, auf denen die eigenen Gartennotizen eingetragen werden können sowie Kurzbeiträge passend zur Saison zu finden sind. Daneben ist auch ein Saisonkalender enthalten und im Anhang ist Platz für die eigene Beetplanung. Neben Texten aus dem Buch „Mein Biogemüse-Garten“ sind neue und informative Zusammenfassungen zu Aussaat, Aufzucht und Lagerung enthalten, ebenso wie verschiedene Kräuterportraits.

Selbstverständlich kann der Gartenplaner (Preis 15,00 Euro) auch direkt über uns bezogen werden. Anfragen und Bestellungen bitte an publikationen@garten-des-lebens.de

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.